Newsticker

BVB im Blizturnier gegen Westfalia und den DSC

Fussball-Knaller

Mathias Thomaschewski, Ertan Ilce, Dr. Frank Dudda, Christian Knappmann und Sascha Loch ©Philipp Stark, Stadt Herne

„Ein Hauch Champions-League LIVE in Herne.“ Mit dieser Überschrift wirbt Westfalia Herne für das Blitzturnier, das am Donnerstag, 17. Mai, im Stadion im Sportpark Eickel („Mondpalastarena“) steigt. Im Turnier treffen Borussia Dortmund, Westfalia Herne und der DSC Wanne-Eickel aufeinander. Gespielt wird jeweils jeder gegen jeden für eine Halbzeit.

Der Erlös aus der Solidaritätsaktion geht größtenteils an den SC Westfalia und zu einem kleineren Teil an den DSC. Durch die witterungsbedingten Verzögerungen beim Umbau des Stadions am Schloss Strünkede entgehen dem Verein Einnahmen aus Eintritts- und Sponsorengeldern. Daher hat Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda gemeinsam mit dem Club unter anderem bei Borussia Dortmund für eine Solidaritätsaktion geworben – mit Erfolg. Nach Informationen von Westfalia Herne gibt es noch Karten.

Um 18 Uhr trifft Westfalia Herne auf den BVB, um 19 Uhr hat es der Bundesligist mit den Hausherren zu tun, bevor zum Abschluss (20 Uhr) der Klassiker zwischen den beiden Lokalrivalen erfolgt. Nach der Nichtnominierung für die Fußball-WM in Russland hoffen viele Fans auch auf einen Auftritt von Mario Götze.