Newsticker

Christmas-Truck hilft Kindern in der Weihnachtszeit

UPS sammelt Spielzeug, Bücher und Sportgeräte

Elektrofahrzeug des UPS-Postwagens in winterlicher Landschaft. Elektrofahrzeug des UPS-Postwagens in winterlicher Landschaft.

Bereits zum neunten Mal in Folge unterstützen UPS-Mitarbeiter den Weihnachtsmann. Im Rahmen der Christmas-Truck-Spendenaktion wird ehrenamtlich Spielzeug für lokale Kinder-Einrichtungen  gesammelt.

Ab sofort nehmen die UPS-Zusteller gerne bis zum 22. Dezember Spielsachen entgegen. Zudem können Spenden in der Niederlassung in Herne-Börning, Friedrich der Grosse 2, abgegeben werden. Als kleines Dankeschön verteilen die Mitarbeiter Schokolade (solange der Vorrat reicht). Das in Herne und Umgebung gesammelte Spielzeug geht an das Evangelische Kinderheim, Overwegstraße 31.

Bürger haben die Möglichkeit Spenden, Spielzeug, Spiele, Bücher und Sportgeräte ab Samstag, 2. Dezember, und auch an jedem weiteren Samstag bis Weihnachten an UPS abzugeben. Das Aushängeschild der Aktion ist der UPS-Christmas Truck, erkennbar an der großen, roten Weihnachtsmütze auf dem Dach. Dieser wird in ausgewählten Innenstädten einen Standplatz haben und als Sammelstelle dienen. Außerdem nehmen in vielen Städten Paketzusteller Spenden während ihrer regulären Arbeitsroute entgegen. „Wir wollen aktiv werden, um das Leben von Kindern zu bereichern“, so Frank Sportolari, UPS Deutschland-Chef. „Bei UPS ist es uns wichtig, etwas für die Gemeinschaften vor Ort zu tun. Mit dem Christmas Truck wollen wir Kindern eine Freude machen, die weniger haben.“

UPS ist ein weltweit führendes Logistikunternehmen, das umfassende Lösungen für den Paket- und Frachttransport, die Förderung des internationalen Handels und den Einsatz modernster Technologie anbietet.

Siehe auch diese Inherne-Artikel über UPS: Fahrrad statt Laster und Erster Spatenstich für Millionenprojekt.