Newsticker

Christof Schläger gibt Open air-Konzert vor dem KuZ

Tage Alter Musik in Herne

Christof Schläger - hier bei einer Ausstellung in den Flottmann-Hallen - gibt Open air-Konzert während der Tage Alter Musik in Herne. ©Horst Martens, Stadt Herne. Christof Schläger - hier bei einer Ausstellung in den Flottmann-Hallen - gibt Open air-Konzert während der Tage Alter Musik in Herne. ©Horst Martens, Stadt Herne.

Ein spektakuläres Open Air-Konzert präsentiert der international gefragte Herner Klangkünstler Christof Schläger auf dem Willi- Pohlmann-Platz vor dem Kulturzentrum: Klassische Kompositionen erklingen durch den Einsatz seiner ungewöhnlichen Instrumente, den tonalen Drucklufthörnern, in einem völlig neuen Gewand.

Für die Tage Alter Musik in Herne hat Schläger das vierstimmige Chorwerk »Da pacem Domine« von Arvo Pärt, komponiert in Erinnerung an die Opfer der Madrider Zuganschläge vom 11. März 2004, für seine ungewöhnlichen Instrumente adaptiert. Dafür trat Christof Schläger mit Unterstützung des Goethe-Institutes in einen persönlichen Austausch mit dem Komponisten. Dazu hat Schläger weitere Werke für dieses Konzert für seine Instrumente bearbeitet. Um eine transparente Mehrstimmigkeit zu verwirklichen, treten für das Konzert zwei weitere Instrumente hinzu, ein Bass-Horn und ein Tenor-Horn. Zusammen mit den bestehenden Instrumenten formen sie ein variationsreiches Horn-Ensemble.

Samstag, 10. November 2018 / 19 Uhr, Willi-Pohlmann-Platz (Vorplatz Kulturzentrum): Special: Retro-Hornkornzert. Christof Schläger, Drucklufthörner und -pfeifen.