Newsticker

Der Herbert kommt

Die neue Saison für den Herner Jugendkulturpreis „Herbert“ kommt auf Touren. Ende September findet die siebte Auflage mit dem Herbert-Festival ihren Höhepunkt.

Bereits bald sind die Herbert-Scouts in den Schulen unterwegs, um für das Festival zu werben. Helena Wawrzyniak, vom Herbert-Team. „Wir vereinbaren gerade Termine an den Schulen. Mit Aktionen, Flyern und Infoständen werben wir dort für die Teilnahme und hoffen auf viele Anmeldungen“. Wobei der Begriff Anmeldung wichtig ist. Denn: Für eine Teilnahme am Herbert-Festival bedarf es keiner Bewerbung, eine Anmeldung reicht aus. Das ist auf vielen Wegen möglich: über den Herbert-Facebookauftritt, telefonisch, per E-Mail oder über die Internetseite www.herbert-herne.de, auf der alle Kontaktangaben zu finden sind. Anmeldefrist ist der 31. August.

  • © Frank Dieper, Stadt Herne

Außerdem hat das Team um Gaby Kloke und Chris Wawrzyniak ein neues Format entwickelt. Es heißt „Hin und Herbert“ und bietet jungen Künstlern Gelegenheit, sich auch außerhalb des Herbert-Festivals im O an der Gräffstraße zusammenzufinden und ihre Kreativität auszuleben – das nächste Mal am Donnerstag, 10. Mai 2018, ab 11 Uhr. Über diesen und weitere Termine informiert das Herbert-Team unter anderem über die sozialen Medien. Auch außerhalb des Herbert-Wochenendes im Herbst sind junge Künstlerinnen und Künstler durch „Hin & Herbert“ in Herne auf der Bühne zu sehen, beispielsweise beim Herner Kulturfestival und beim Nightlight-Dinner.