Newsticker

Die Kanarien-Voliere ist wieder voll

Der Minizoo Eickel dankt herzlich den Spendern

Im Minizoo Eickel lebten 30 bis 40 Kanarienvögel. ©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Im Minizoo Eickel ist wieder lautes Gezwitscher zu hören, denn die Voliere der Kanarienvögel ist wieder voll belegt. Die Mitarbeiter danken ganz herzlich den Hernerinnen und Hernern, die innerhalb weniger Tage über 40 Vögel gespendet haben.

In der Nacht von Freitag, 26. Oktober, auf Samstag, 27. Oktober 2018, hatten Einbrecher die Voliere aufgebrochen und 42 Tiere gestohlen. Nur noch fünf Kanarien waren übrig geblieben. Da sich die Schwarmtiere in der fast leeren Voliere einsam fühlten, hatte der Minizoo die Bürger gebeten, Kanarienvögel zu spenden. Unter anderem hatten sich Bürger gemeldet, die aus Altersgründen ihre Tiere abgeben wollten, aber auch Züchter, die einen Teil ihrer Tiere spendeten. Nun haben die Vögel sich in ihrem neuen Zuhause eingelebt und bilden wieder einen bunten Schwarm.