Newsticker

Die Tage Alter Musik in Herne sind eröffnet

Bildbericht von der Veranstaltung mit dem Orchester NeoBarock und der Mezzosopranistin Beate Kielland

Marianne Beate Kielland, Mezzosopranistin und Solistin der geistlichen Konzerte mit dem Ensemble NeoBarock. © WDR, Thomas Kost. Marianne Beate Kielland, Mezzosopranistin und Solistin der geistlichen Konzerte mit dem Ensemble NeoBarock. © WDR, Thomas Kost.

Die Tage Alter Musik in Herne sind eröffnet – und zwar durch das Ensemble NeoBarock aus Köln und der Kölner Mezzosopranistin Marianne Beate Kielland .

Auf dem Programm standen Werke lutherischer Barockkomponisten rund um konzertante Vaterunser-Vertonungen und Instrumentalwerke. Bis Sonntag, 12. November, präsentiert das Festival noch neun weitere Konzerte mit europäischen Spitzenmusikern. Der WDR veranstaltet die Tage Alter Musik zum 42. Mal, alle Konzerte werden aufgezeichnet und live oder zeitversetzt in WDR Konzert gesendet.

Siehe auch: Drei Ensembles aus Frankreich; Cappella Mariana.

WDR: Programm: Tage Alter Musik in Herne 2017 [PDF, 549,3 KB] | download

  • 42.Tage Alter Musik in Herne: Eröffnungskonzert mit der Mezzosopranistin Marianne Beate Kielland und dem Orchester Neobarock. Volker Möller, einer der Gründer des Ensembles Neo Barock.
    ©WDR, Thomas Kost.