Newsticker

„ENSAMPLE“ fährt zum Tanztreffen der Jugend in Berlin

Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele

© Foto: Sebastian Kirch

Aus 80 Bewerbungen ist das „ENSAMPLE“ mit 13 weiteren jungen Tanzensembles aus ganz Deutschland in die Zwischenauswahl zum Tanztreffen der Jugend der Berliner gewählt worden.

Mitte Mai 2017 zeigte das „ENSAMPLE“ in den Flottmannhallen in Herne vor der Jury der Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele und einem spontan über Facebook eingeladenen Publikum sein STÜCK02. „Beispielhaft und bemerkenswert“, lautete das Urteil der Jury, die die Tänzer zum vierten Tanztreffen der Jugend vom 22. bis 29. September 2017 nach Berlin eingeladen hat. Neben den Aufführungen der sieben ausgewählten Stücke, bietet das Treffen den eingeladenen Tänzern neben Workshops, Gesprächen, Lesungen und Konzerten auch den Austausch mit den anderen Ensembles.

2016 hat das ENSAMPLE mit STÜCK01 zum Thema Aufbruch das dritte Tanztreffen der Jugend erfolgreich eröffnet. STÜCK02 hatte im Herbst 2016 Premiere und zeigt Janne Tellers Roman „Nichts. Was im Leben wichtig ist“ in der Choreografie von Kama Frankl als ausdrucksstarkes Tanztheaterstück.