Newsticker

Erste Aufbauarbeiten für die Cranger Kirmes

Bald startet die Kult-Kirmes

Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Beginn der 582. Cranger Kirmes. Aus diesem Grund wird schon jetzt fleißig mit dem Aufbau gestartet.

  • Noch ist Kirmes-Maskottchen Fritz fast alleine auf dem Platz… ©Lea Ardu, Stadt Herne

Auf dem Kirmesplatz sieht es zurzeit, ohne die Menschenmassen und die Vielzahl an Fahrgeschäften und Verkaufsständen, ziemlich leer aus. Jedoch sind schon Anfänge bei den Aufbauarbeiten zu erkennen. Der Kultbiergarten „zum Ritter“ ist schon vollständig aufgebaut und bietet seit ein paar Tagen Getränke und Speisen für frühzeitige Besucher an. Ebenso wie der „Steinmeister“, dessen Stand aber noch nicht ganz fertiggestellt ist.

Die Handwerker und Bauarbeiter sind fleißig bei der Arbeit. Sie sägen das Holz zurecht, bauen die ersten Teile zusammen und bringen sie an die richtige Position.

Die ersten Fans sind schon da

Trotz des weniger sommerlichen Wetters kommen viele Menschen zum Cranger-Kirmes-Platz, um erste Eindrücke zu sammeln und die fortschreitenden Bauarbeiten zu beobachten. Ob mit dem Fahrrad, dem Auto oder zu Fuß: Viele nähern sich interessiert dem Geschehen.

Wer einige neue oder auch bereits bekannte Attraktionen der diesjährigen Kirmes bewundern möchte, muss sich noch ein wenig gedulden, denn bisher sind nur Einzelteile zu sehen. Es kann sich aber nur noch um Tage handeln, bis auch die ersten Fahrgeschäfte auf dem Cranger-Kirmes-Platz zu finden sind, denn am 3. August 2017 wird das Volksfest eröffnet. Bis dahin können sich die Besucher in dem Biergarten „zum Ritter“ schon jetzt und beim „Steinmeister“ ab dem 24. Juli 2017, täglich ab 12 Uhr, darauf einstimmen.

Lea Ardu