Newsticker

Faire Mode – cool, elegant, nachhaltig

Modenschau von Bochumer Label Susa Flor eröffnet die Faire Woche

Faire Mode von Susa Flor auf dem Catwalk. © Thomas Schmidt Faire Mode von Susa Flor auf dem Catwalk. © Thomas Schmidt

Faire Produkte standen lange in dem Ruf, anständig aber fad zu sein. Nachhaltigkeit kann aber auch längst stylisch sein: Das beweist die Modenschau, mit der die „Faire Woche“ am Samstag, 16. September, ab 18.15 Uhr im Ludwigs-Steil-Haus in der Schulstraße 14 in Herne-Mitte eröffnet.

Die Models auf dem Catwalk tragen die Mode, die von der Bochumerin Susa Flor entworfen wurde. Flor (Susa Flor Ecological Desig) designt faire Biostoffe. Ihre Bevorzugte Materialien sind Hanf und Walk. „Walkstoffe aus Südtirol haben schon lange den Charme einer Jugendherbergsdecke verloren“, sagt Susa Flor auf ihrer Homepage (www.susaflor.de). Dieser Stoff wird im Ruhrgebiet zu Lieblingsstücken verarbeitet.“Das kleine Bochumer Label steht für High Fashion, femininen Dress und Nachhaltigkeit“, ist die Presse begeistert.

Was die Eröffnung der Fairen Woche sonst noch bietet, erfahren Sie hier.

  • Mode von Susa Flor. © Jörg Flor.
    Mode von Susa Flor. © Jörg Flor.