Newsticker

Großes Finale für WATWEISSICH

Am Freitag, 4. Mai, sticht die Quizshow zum letzten Mal in See

Wanne-Eickel am Kanal: Schmissiges Liedgut bringt die WATWEISSICH-Band an Bord. Im Bild (v.l.): Eckart Waage, Sibylle Raudies, Wolfgang Berke und Frank Grieger. Foto: Uwe Ernst Wanne-Eickel am Kanal: Schmissiges Liedgut bringt die WATWEISSICH-Band an Bord. Im Bild (v.l.): Eckart Waage, Sibylle Raudies, Wolfgang Berke und Frank Grieger. Foto: Uwe Ernst

Auf Matrosen, ohe, einmal muss es vorbei sein: Am Freitag, 4. Mai, um 19 Uhr entert die Kult-Quizshow WATWEISSICH zum letzten Mal den Rhein-Herne-Kanal.

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturinitiative Herne lichtet das Passagierschiff „Friedrich der Große“ dann mit der WWI-Crew um Quiz-Klabautermann Wolfgang Berke (auch bekannt als Käpt‘n Blauberke) noch einmal den Anker. Es wird die insgesamt siebte Show (vier zu Lande, drei zu Wasser) – und definitiv die letzte der WATWEISSICH-Historie.

Eigentlich sollte ja schon letztes Jahr Schluss sein. Aber, frag nach bei den Stones, bekanntlich ist nichts so langlebig wie eine Abschiedstour. So ließen sich die WATWEISSICH-Matrosen noch einmal breitschlagen, um den alten Quiz-Kahn anzuheizen und die humoristische Leuchtpistole zu zünden. Zum besonderen Anlass haben sie sich einige Schmankerl einfallen lassen. Mit an Bord sind natürlich auch diesmal die knorrigen Shantys, die von „Sloop John B.“ bis „Aloa heja he“ so manchen Klassiker im Seesack haben. Aber Achtung: Wer nicht ordentlich pullt, der kann schon mal zum Deckschrubben verdonnert werden.

Was gibt‘s sonst? Seemannslieder werden durch den Shanty-Shaker geschüttelt. Und die Kino-Crasher sind fest entschlossen, nautische Film-Klassiker durchs pantomimische Schnetzelwerk zu jagen. Die treue WWI-Fangemeinde darf sich ferner freuen auf:

– Kühle Getränke und leckere Snacks an Bord.
– Kultige Fragen (nicht nur) über den Kanal.
– Tolle Preise für die kundigsten Kandidaten (wie immer: jeder kann, keiner muss mitmachen).
– Wanne-Eickel-Hymnen von der WWI-Band.
– Diverse weitere Schmankerl der nautischen Art.

Das Beste aber kommt zum Schluss: Zum großen Showdown wird Käpt‘n Blauberke den beiden Finalisten mit allerlei Seemannsgarn auf den Zahn fühlen. Frech geflunkert – oder doch die reine Wahrheit? Der alte Seebär hat schon so manchen Rate-Leichtmatrosen auf die Planke geschickt.

WATWEISSICH – Wer kennt Wanne-Eickel am besten? Am Freitag, 4. Mai, ab 19 Uhr (Abfahrt: 19.30 Uhr) auf dem Passagierschiff „Friedrich der Große“. Treffpunkt: Anleger Künstlerzeche Unser Fritz. Karten (VVK: 12 €) ab sofort unter anderem bei:

  • Stadtmarketing Herne, Kirchhofstraße 5
  • Pro Büro (ehemals Lucke), Hauptstr. 198
  •  Im Netz unter www.facebook.com/watweissichshow, dort auch viele weitere Infos
  •  An der Abendkasse für 15 € – solange der Vorrat reicht.