Newsticker

Kinder schmückten den Weihnachtsbaum

Herner Weihnachtsmarkt: 15. November bis 23. Dezember 2018

Kinder schmücken den Weihnachtsbaum am Robert-Brauner-Platz. ©Stadtmarketing Herne GmbH

Der mehr als zehn Meter hohe Weihnachtsbaum auf dem Robert-Brauner-Platz ist das Schmuckstück des Herner Weihnachtsmarktes. Zur Verschönerung des Weihnachtsbaums haben am Freitagvormittag, 23. November 2018, rund 140 Kinder aus acht Herner Kindergärten und Tageseinrichtungen beigetragen. Ihr selbst gebastelter Baumschmuck macht die familiäre Atmosphäre aus.

  • Zur Belohnung fürs Basteln gab es eine Zaubershow für die Kinder. ©Stadtmarketing Herne GmbH

Die Kinder haben eigens für das traditionelle Weihnachtsbaumschmücken allerlei Schmuck gebastelt, um den Baum damit selbst zu verzieren. Malen, ausschneiden, zusammenkleben – ihrer Kreativität wurden in ihren Gruppen keine Grenzen gesetzt. „Neben Plätzchen, Nüssen und warmen Getränken gehört die festliche Dekoration einfach zu Weihnachten dazu“, erläuterte Tina Dzierla, die zuständige Projektleiterin beim Stadtmarketing Herne. Mit dabei sind dieses Jahr bunte Tannenzapfen, Schneemänner aus Kronkorken, Kerzen, Kugeln und Sterne in allen nur denkbaren Formen.

Als kleines Dankeschön für die fleißige Kreativarbeit hat die Stadtmarketing Herne die Kinder mit einem warmen Kinderpunsch oder Kakao und einer Zaubershow belohnt. Clown-Zauberer Liar sorgte auf der Bühne und vor dem Tannenbaum mit seinen Kunststücken für viel Heiterkeit und zauberte ein Lachen auf die Kindergesichter. Nach den Wünschen der Kinder schuf er Luftballonfiguren wie Herzen oder Tiere und überraschte sie mit seinen charmanten Späßen.

Die zentrale Konstruktion aus etwa 250 Tannenbäumen überragt das benachbarte Lichterdach mit Tausenden von Lichtpunkten sichtbar. „In diesem Jahr haben wir noch mal einige Tannen draufgelegt. Deshalb ist der Baum sogar zum ersten Mal höher als 12 Meter“, erklärt Dzierla. Dem Tannenbaumschmücken wohnten viele neugierige Fußgänger bei, die gerne blieben, um die kleinen Kunstwerke zu bewundern. Der geschmückte Weihnachtsbaum ist in den kommenden Wochen ein willkommener Anlass für Eltern und Großeltern, gemeinsam mit den beteiligten Kindern den Herner Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Mit dabei waren Kinder aus der AWO KiTa Breddestr. Familienzentrum Mitte, der Evangelischen Tageseinrichtung für Kinder Bertakids, dem Familienzentrum Phantasia, der Katholischen KiTa St. Dreifaltigkeit, dem Katholischen Kindergarten St. Elisabeth, der Kindergärtnerei Herne e. V., der Kita am Ev. Krankenhaus Herne e. V. und der Städtischen Tageseinrichtung für Kinder Florastraße.

Herner Weihnachtsmarkt:

Robert-Brauner-Platz sowie Boulevard Bahnhofstraße

15. November bis zum 23. Dezember 2018

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag:                   10.30 Uhr bis mind. 20 Uhr

Sonntag:                                            13 Uhr bis mind. 20 Uhr

Totensonntag, 25.11.:                   18 Uhr bis mind. 20 Uhr

 

Ruhrpott-Hütten

Boulevard Bahnhofstraße vor dem City-Center

15. November bis 31. Dezember 2018

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag:                   12 bis 22 Uhr

Sonntag:                                            13 bis 22 Uhr

24.12.:                                                 11 bis 13 Uhr

26.12.:                                                 16 bis 22 Uhr

27. bis 30.12.:                                  12 bis 22 Uhr

31.12.:                                                 11 bis 13 Uhr

und ab 19 Uhr Silvesterparty

(geschlossene Gesellschaft, Karten nur im Vorverkauf)