Newsticker

Kleine Überraschung beim SommerLeseClub

Klasse 6a des Gymnasiums Wanne gewinnt den Wanderpokal

Die Abschlussparty des SommerLeseClubs in der gefüllten Aula des Haranni-Gymnasiums wartete mit einer kleinen Überraschung auf: Die Klasse 6a des Gymnasiums Wanne gewann den Wanderpokal, den Bürgermeister Erich Leichner überreichte. In den Vorjahren hatte zweimal hintereinander das Otto-Hahn-Gymnasium die Nase vorn.

  • Impressionen der Abschlußveranstaltung in der Aula des Haranni-Gymnasiums. Auf der Bühne Nadine Henßen und Julia Walta von der Stadtbibliothek und Schulleiterin Nicole Nowak. ©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Neben dem Wanderpokal können sich die Gymnasiasten aus Wanne über einen Besuch in der Zoom-Erlebniswelt freuen. Den Preis sponserte das WOGES-Unternehmen (Wohnungsgenossenschaften). Nadine Henßen und Julia Walta von der Stadtbibliothek Herne teilten den neugierigen jungen Zuhörern mit, dass 400 Leseratten sich am SommerLeseClub beteiligt haben, davon 200 Jungen und Mädchen erfolgreich: das heißt, sie erfüllten das Soll, lasen mindestens drei Bücher und ließen sich ihre Leistung im Leselogbuch abstempeln. „Damit haben wir das Vorjahresergebnis absolut getoppt“, so Nadine Henßen. 2017 zählte die Stadtbibliothek 385 Teilnehmer, 195 davon erfolgreich. Manche haben viel mehr als das Soll erfüllt: Die Top-Leserin „verschlang“ (und hier passt das Verb ja mal) unglaubliche 86 Bücher, wobei es gewiss interessant wäre zu erfahren, mit welcher Technik und Strategie sie vorgeht. Insgesamt wurden 2366 Bücher gelesen.

Große Leseleistung trotz sommerlicher Temperaturen

Bürgermeister Erich Leichner war begeistert. Im vorigen Jahr hatte er noch schmunzelnd gesagt: Na ja, wenn das Wetter so schlecht ist, dann bleibt  euch ja auch nichts anderes übrig als zu lesen. Umso erstaunter war er jetzt nach diesem grandiosen Sommer: „Trotz des guten Wetters habt ihr noch so viel geschmökert. Wahrscheinlich habt Ihr euch in den kühlen Schatten gesetzt und habt gelesen“, meinte er mit einem Augenzwinkern. „Ungeheuerlich stolz“ zeigte sich Gastgeberin Nicole Nowak, Leiterin des Haranni-Gymnasiums. „Ich bin auch eine Leseratte“, bekannte sie, „aber so viel wie ihr schaffe ich nicht.“

Noch mehr Preise

Nach der Siegerehrung unterhielt Moderator Marcel Weber das Publikum mit einem lustigen Quiz. Anschließend hatte Tim Pokorny, Herbert-Preisträger 2017, seinen Auftritt. Gespannt warteten die Schüler auf die Verlosung des Hauptpreises, einen Saisonpass Gold für den Movie-Park, gesponsert von den Stadtwerken Herne. Bei einer Sonderverloser konnten „Vielleser“ auch zwei Freikarten für die Kletterhalle Neoliet gewinnen. Zum Schluss lösten alle Teilnehmer ihren Eisgutschein bei einem Eiswagen ein (gesponsert von der Sparkasse Herne und Eis Harnisch).

Horst Martens