Newsticker

Kostenlose Marktführungen für Kindergruppen

Marktmeisterin Nicole Hegeler im Gespräch mit einem Händler: Sie führt nach Bedarf Kindergruppen über den Wochenmarkt. ©Anja Gladisch, Stadt Herne

Für interessierte Kindergärten und Grundschulen bietet der städtische Fachbereich Öffentliche Ordnung und Sport einen besonderen Service an: Gruppen mit etwa zehn Kindern haben die Möglichkeit, bei sogenannten „Backstage-Touren“ einen Wochenmarkt mal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.

Die Touren starten nach Bedarf und mit vorheriger Terminvereinbarung um 9 Uhr. Je nach dem welcher Wochenmarkt besucht wird, kann ein entsprechender Treffpunkt vereinbart werden. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung beginnt eine „kleine Reise durch die Warenkunde“, so Nicole Hegeler, die die Touren über die jeweiligen Wochenmärkte mit den Kindern macht. Die Fragen: „Wie ist die Geschichte der Märkte? Wie funktioniert ein Wochenmarkt? Wie kommen die Lebensmittel zum Markt?“ werden interaktiv beantwortet. Sehen, hören, riechen, fühlen und sogar schmecken: Die Kinder erleben den Wochenmarkt mit allen Sinnen.

Die Tour dauert etwa eine Stunde und ist ideal für Kinder, die in ihrem letzten Kindergartenjahr oder in der ersten Klasse sind. Die erste Tour wurde im Jahr 2009 gemacht, mittlerweile ist das kostenlose Angebot ein fester Bestandteil der städtischen Dienstleistungen geworden.

Kindergärten und Schulen, die Interesse an einer Führung haben, können sich bei Sabine Kofahl im Fachbereich Öffentliche Ordnung und Sport unter Telefon 0 23 23 / 16 – 24 80 oder per E-Mail an ordnungsamt@herne.de wenden.