Newsticker

„Schmackofatz“ ist ab sofort geöffnet

Kantine der wewole im Technischen Rathaus

©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Von 7.30 bis 14.30 Uhr ist de Kantine im Technischen Rathaus, Langekampstraße 36, ab sofort an Werktagen für Gäste geöffnet. „Hier möchten wir Ihnen Frühstück und Mittagessen anbieten“, sagte Rochus Wellenbrock von der wewole Stiftung, die die Kantine mit dem Namen „Schmackofatz“ betreibt, am Mittwoch, 6. Juni 2018, bei der offiziellen Eröffnung.

Auch Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda zeigte sich erfreut über das Angebot der Kantine, die auch von allen Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden kann. Zwei wechselnde Gerichte soll es täglich geben – dazu Klassiker wie Salat, Frikadellen oder Currywurst. „Sagen Sie ruhig unserem Küchenteam, wenn Ihnen etwas besonders gut geschmeckt hat“, so Wellenbrock, der sich auf das Feedback freut.

  • Die wewole Stiftung betreibt die Kantine im Technischen Rathaus in Wanne-Süd. ©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Currywurst, Gulaschsuppe und Drillinge mit Kartoffelcreme sowie Kuchen konnten bei der Eröffnung probiert werden. Das Team rund um Restaurant-Leiter David Lux hatte viel zu tun als die ersten hungrigen Gäste vor der Theke standen. Stadtdirektor Hans Werner Klee half kurzzeitig bei der Essensausgabe.

Sechs Beschäftigte der wewole-Werkstätten sowie drei weitere Angestellte unterstützen den Restaurant-Leiter David Lux in der Küche und im Service. Die Preise für die Angebote liegen zwischen zwei und fünf Euro. Zum Frühstück gibt es ab 7.30 Uhr belegte Brötchen, Kaffee und andere Heißgetränke – alles auch zum Mitnehmen. Die Kantine ist barrierefrei und verfügt über 100 Sitzplätze, 30 davon befinden sich draußen auf der Terrasse.

Anja Gladisch