Newsticker

Schüler sammeln für bedürftige Kinder

Hana, die kleine Schwester eines KiJuPa -Mitglieds hat ihr Taschengeld gespendet und sammelt fleißig mit. . ©Thomas Schmidt, Stadt Herne Hana, die kleine Schwester eines KiJuPa -Mitglieds hat ihr Taschengeld gespendet und sammelt fleißig mit. . ©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Weihnachtswünsche sind für viele Kinder selbstverständlich, aber manche Familien sind nicht in der Lage, ihren Kindern Wünsche zu erfüllen. Deswegen haben 35 Kinder des Kinder- und Jugendparlaments KiJuPa im Alter von neun bis 13 Jahren Spenden gesammelt. Am Dienstag, 18. Dezember 2018, haben sie anderthalb Stunden lang in der Herner Fußgängerzone gestanden und dabei rund 540 Euro eingenommen. Das Geld geht an die Aktion Wunschbaum, die Alex Sharif ins Leben gerufen hat.

Er selbst hat bereits etwa 1300 Euro an Spenden eingesammelt. Von dem Geld möchte er Geschenke kaufen, die an bedürftige Kinder einer Herner Schule verteilt werden. Sie bekommen sowohl Geschenke für die gesamte Klasse, als auch einzelne Wünsche erfüllt. Auf den Wunschzetteln standen oft Schwimmsachen, Turnschuhe, Lego-Technik oder ein Fußball. Die Geschenke werden am letzten Schultag vor Weihnachten, also am Donnerstag, 20. Dezember 2018, überreicht.

Nina-Maria Haupt