Newsticker

Trendiger Street-Food-Markt erfolgreich

Pastrami, Poutine, Thaifood und viele andere Spezialitäten

Der erste Street-Food-Markt auf dem Robert-Brauner-Platz war – was das Publikumsinteresse anging – ein großer Erfolg. Zumindest am späten Samstag füllten sich die Bankreihen. Das gute Wetter trug zur positiven Bilanz bei.

  • Ein entspannter Samstag auf dem Robert-Brauner-Platz. © Frank Dieper, Stadt Herne

Rund 16 Stände umrahmten den Robert-Brauner-Platz ovalförmig. Schon mal was von Pastrami gehört? Dabei handelt es sich um Sandwiches aus dünnen Scheiben geräuchertem oder gewürzten Fleisches. Stammt aus dem Jiddischen und hat sich besonders in Amerika durchgesetzt. Schon mal was von Poutine gehört: Das ist eine kandadische populäre Fast-Food-Spezialität aus Pommes, Käse und Bratensauce, die sich jetzt auch in Herne großer Beliebtheit erfreute.

So hatte das Street-Food-Management zahlreiche internationale Fast-Food- und Straßenküchen-Spezialitäten im Angebot: Pancakes, Hot Dogs, Gemüseburger, Wrapes, Crepes, Thaifood, Tacos sowie Käsespätzle aus Bayern. Repräsentativ für das Ruhrgebiet standen Pommes und Currywurst. inherne-Fotograf Frank Dieper hielt seinen kulinarischen Rundgang fotografisch fest und genehmigte sich anschließend einen Caipirinha mit dem inherne-Redakteur. Dann schon außerhalb seiner Dienstzeit natürlich.

Horst Martens