Newsticker

Von Lustig bis Lachanfall

Der Comedy-Abend 2018 im Kulturzentrum

Jaqueline Feldmann wird im KUZ auftreten. ©Jaqueline Feldmann

Am Mittwoch, 9. Mai 2018, geht es wieder los: Comedians aus ganz Deutschland bringen das Publikum im Kulturzentrum (KUZ), Willi-Pohlmann-Platz 1, zum Lachen. Von leisem Kichern bis Lachtränen kann dort alles passieren. Beginn ist um 20 Uhr.

Mit Johann König steht eine depressive Stimmungskanone auf der Bühne. Absurde Geschichten, mit Fistelstimme erzählt, bringen das Publikum an den Rand des Lachmuskel-Katers. Mit Abdelkarim ist auch der Marokkaner deines Vertrauens im KUZ. Bekannt aus den Satire-Sendungen „heute show“ und „Die Anstalt“ berichtet er über das Leben in der Bielefelder Bronx. Saukomisch wird es, wenn er über tagesaktuelle und gesellschaftspolitische Themen irritierende und feinsinnige Geschichten zum Besten gibt.

Über den Alltag junger Frauen zwischen Wohngemeinschaft und Wahnsinn erzählt Jaqueline Feldmann. Frech, witzig und direkt gewinnt sie die Herzen des Publikums. Armin Fischer hingegen bringt den Alltag eines Konzertpianisten auf die Bühne – selbstverständlich mit dem passenden Tasten-Instrument. Locker spielt er virtuose Klavierstücke und plaudert dabei über Sinn und Wahnsinn. Die Moderation hat Helmut Sanftenschneider, der oft selbst als Kabarettist und Comedian auf der Bühne steht. Im Foyer liefert Skotty – der Eismann eine „eisheiße Musikshow“ ab. Mit seinem Nostalgie-Eisfahrrad, Trompete und Gesang serviert er frostige Süßspeisen.

Wer Tickets oder mehr Informationen sucht, wird auf der Internetseite des KUZ fündig.