Newsticker

Wanner FlohART feiert Premiere

Kreativmarkt beim ETuS Wanne 28 e. V. auf dem Vereinsgelände (Sportplatz, Franzstraße 1)

Symbolfoto. Symbolfoto.

Die Wanner Werkstaetten heben am Samstag, 29. September, die Wanner FloART aus der Taufe. Der Kreativ-Markt ein niederschwelliges Angebot von Bürgern für Bürger.

Gestartet wird das Projekt der Wanner Werkstaetten unter der Regie von Michaela Pawellke und Werner Lob (bekannt durch das Affenhack-Studio) in Kooperation mit dem ETuS Wanne 28 e. V. auf deren  Vereinsgelände (Sportplatz, Franzstraße 1. , 44649, Wanne).

Sep2018Bürger können sich spontan ohne große bürokratische Hemmnisse noch am Tag entscheiden, ob sie an der Aktion teilzunehmen. Einfach Decken oder Tische mitbringen, um die Objekte zu platzieren, heißt es. Willkommen sind Privatleute. Anbieten kann man: Kleinkunst, Bilder, Souvenirs, Schmuck, kunsthandwerkliche Objekte – kurz Selbstgemachtes aller Art und Trödel. Gewünscht ist auch der Austausch.

Der Aufbau ist nur von 10 bis 12 Uhr an diesem Tag möglich. „Wir erhoffen uns von diesem Angebot einen regen Austausch innerhalb der kreativen Szene, aber auch innerhalb der sportbegeisterten Szene – da beide Bereiche noch viel zu wenig wachsen, und deutlich mehr Unterstüzung brauchen“, sagt Michaela Pawellke. „In diesem Sinne versuchen wir in Wanne einen Beitrag zu leisten, der vor allem den ansässigen Familien in und um Wanne zu Gute kommt.“

Die Veranstalter haben einen nicht genutzten, aber sehr sanierungswürdigen Raum im Vereinsheim von ETuS Wanne 28 renoviert, der vom Verein  kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.