Newsticker

www.herne.de neu aufgelegt

Relaunch der städtischen Internetseite

Seit Mittwoch, 26. April 2017, präsentiert sich die Internetseite www.herne.de neu. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Christoph Hüsken, Leiter des städtischen Pressebüros, Dr. Ulrich Katter, Projektkoordinator der neuen Internetseite sowie Frank Dieper und Thomas Schmidt, die für die Gestaltung verantwortlich waren, haben die neue Webpräsenz  vorgestellt.

Die Kleinteiligkeit ist gewichen: Die neue Homepage glänzt mit klaren Strukturen. „Ich freue mich, dass die Seite so gut geworden ist“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, der besonders von den kraftvollen Bildern begeistert ist. Er betonte, wie wichtig die Anbindung an die sozialen Medien sei und die Bedeutung der Homepage für die Erneuerung der Außendarstellung Hernes. Das habe die alte Homepage so nicht leisten können.

  • Bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus wurde die neue Internetseite vorgestellt. © Frank Dieper, Stadt Herne

Christoph Hüsken ergänzte, dass 18 Portale auf fünf Portale reduziert worden seien. „Der Prozess war sehr dynamisch“, betonte er. Ein weiterer wichtiger Vorteil der neuen Homepage ist außerdem die Mehrsprachigkeit. In wenigen Tagen wird die Homepage, die im Jahr etwa 3,5 Millionen Seitenzugriffe verbucht, nicht nur in deutscher Sprache verfügbar sein.

Dass die Responsivität mittlerweile obligatorisch ist, erklärte Thomas Schmidt. Die neue Homepage kann also auf Tablets, Smartphones und unterschiedlichen Bildschirmgrößen aufgerufen werden. Außerdem ist sie barrierefrei. Gestärkt worden ist der Bereich des Bürgerservice. Schnell finden die Bürgerinnen und Bürger die wichtigen Infos zu den städtischen Dienstleistungen. Eine städtische Eigenentwicklung ist neben dem Design auch der neue Veranstaltungskalender. Übersichtlich gestaltet wie der Rest der Seite lässt sich dort schnell die Veranstaltung der Wahl finden.

Auch zum bereits etablierten Interauftritt des Stadtmagazin inherne unter www.inherne.net gelangen die Nutzer schnell, gleiches gilt für die Verlinkungen zu den städtischen Tochtergesellschaften.

Mehrere tausend Seiten hat das Team durchgearbeitet, um den neuen Internetauftritt fehlerfrei präsentieren zu können. Der alte Auftritt ist ab sofort nicht mehr im Netz. Alle User werden direkt auch die neue Seite geleitet, wenn sie www.herne.de eingeben. Wie genau sich Bürgerinnen und Bürger auf der neuen Seite orientieren können, erläuterte Dr. Ulrich Katter. Auch die Suche ist neu aufgelegt worden. Alles im Sinne der Serviceorientierung und Bürgerfreundlichkeit.