Träume ein schöneres Wanne

Wanne, ein Sehnsuchtsort – das kann sich Diana Wesser gut vorstellen. Die Leipziger Künstlerin lebt und arbeitet den Sommer über in Wanne. Ihr Projekt „Sehnsucht Wanne“ beschäftigt sich mit den Wünschen und Sehnsüchten von Wannern. Wesser spricht mit den Einwohnern, lernt ihre Geschichten und Wünsche kennen – und den Grund, warum sie so gerne in Wanne leben. Das Festival-Team und Diana Wesser sitzen in der Wanner Fußgängerzone. ©Nina-Maria Haupt, Stadt Herne Wanne braucht mehr Glamour, findet Wesser. ©Nina-Maria Haupt, Stadt Herne Die Künstlerin Diana Wesser wird bis zum Herbst in Wanne bleiben. ©Nina-Maria Haupt, Stadt Herne Der Tausch: Geschichten gegen Einhorn-Plätzchen. ©Nina-Maria Haupt, Stadt Herne Ob Einhorn oder schlicht saubere Straßen, Diana Wesser sammelt die Sehnsüchte der Wanner. ©Nina-Maria Haupt, Stadt Herne In einem Plan markiert Wesser die Orte, wo die Wanne-Geschichten spielen. ©Nina-Maria Haupt, Stadt Herne Diana Wesser uns Rahel Steffen warten auf Passanten. ©Nina-Maria Haupt, Stadt Herne Einhörner gegen Wanner Geschichten „Wir brauchen jemanden, der von außen kommt, der professionell arbeitet und der weiß, wie er mit den Leuten ins Gespräch kommt“, erklärt Kama Frankl vom Kulturbüro der Stadt Herne. Dafür setzt sich Wesser schon mal mit Tisch und Bank in die Fußgängerzone und spricht mit Passanten. Oder … Träume ein schöneres Wanne weiterlesen