Newsticker

HipYo! ist gestartet

Das urbane Jugendfestival „HipYo!“ wurde nun mit der Vernissage „Kunsthalt!“ im Alten Wartesaal eröffnet. Preisträgerinnen des Herner Jugendkulturpreises „Herbert“ zeigen ihre Arbeiten.

  • Eröffnung des HipYo!-Festival im Alten Wartesaal im Herner Bahnhof mit Kama Frankl. © Arne Pöhnert

„HipYo!“ läuft noch bis Sonntag, 8. April. Das Programm wartet mit vielen Highlights auf. Nach Aussagen des Veranstalters „pottporus“ ist es das einzige Festival, bei dem sich alles um Hip Hop, Graffiti, Rap und Co dreht. Bereits in seiner 1. Ausgabe 2016 hat sich „HipYo!“ als neue Plattform für Kinder, Jugendliche und Erwachsene etabliert. Für 2018 wurden neue Formate entwickelt – allen voran die Ausstellung Kunsthalt“, die Hip-Yo-Residenz ((15 urbane Tänzer nehmen vier Tage lang an einem Intensiv-Workshop teil) und der Rap-Contest.

Ausstellung geöffnet bis Sonntag, 8. April, tgl. 14 bis 19 Uhr.

Hier erhalten Sie das HipYo-Festival-Programm.