Wirtschaft

Wirtschaft

In der Kindertagesstätte Europagarten toben die Kleinen bereits seit einer Woche. Nun sind auch die Frutaria und der Lebensmittel-Discounter Netto eingezogen und öffnen am... weiterlesen

Ab dem 28. Juli 2022 stehen die „Kirmesvermittler“ der Agentur für Arbeit wieder in der Jugendkunstschule mit Rat und Tat zur Verfügung. Zur Auswahl... weiterlesen

Um den Mobilfunk in Herne weiter voranzutreiben, beschäftigt die Stadt Herne seit dem 1. Juli 2022 eine Mobilfunkkoordinatorin. Christina Wuttke ergänzt die städtische Stabsstelle... weiterlesen

Über Jahre befand sich das ehemalige Werksgelände der früheren Firma Knipping-Dorn nördlich des Herner Bahnhofs in einem Dornröschenschlaf. Die Hallen sind Zeugen der Industrievergangenheit... weiterlesen

Über Jahre befand sich das ehemalige Werksgelände der früheren Firma Knipping-Dorn nördlich des Herner Bahnhofs in einem Dornröschenschlaf. Die Hallen sind Zeugen der Industrievergangenheit... weiterlesen

Elf Millionen Euro für Applied Excellence Department in Herne: „Das ist eine hochschulpolitische Innovation ersten Ranges“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda bei der Vorstellung... weiterlesen

Der in Herne beheimatete Forschungsverbund ruhrvalley, ein Zusammenschluss von Forschenden, Unternehmen und kommunalen Trägern, darf sich über einen positiven Förderbescheid aus dem Bundesministerium für... weiterlesen

Ich stehe hier um 10:05 Uhr auf dem Herner Marktplatz. Hinter mir steht das prunkvolle Rathaus und vor mir sehe ich ein paar vereinzelte... weiterlesen

Ich stehe hier um 10:05 Uhr auf dem Herner Marktplatz. Hinter mir steht das prunkvolle Rathaus und vor mir sehe ich ein paar vereinzelte... weiterlesen

In Herne besteht die Bereitschaft gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum (RUB) die Projektidee für einen Innovationspark für nachhaltige Chemie auf den Weg zu bringen.... weiterlesen

Frauen pflegen Angehörige, werden Mütter, nehmen Elternzeit, haben gesundheitliche Probleme oder keinen Berufsabschluss erworben, bevor sie schwanger wurden – die Gründe für einen beruflichen... weiterlesen

Um im „Ballungsraum Ruhrgebiet“ mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen mit den Städten Bottrop, Dinslaken, Duisburg, Gelsenkirchen, Herne, Marl und Oberhausen... weiterlesen

Um im „Ballungsraum Ruhrgebiet“ mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen mit den Städten Bottrop, Dinslaken, Duisburg, Gelsenkirchen, Herne, Marl und Oberhausen... weiterlesen