Newsticker

Internationales Flair beim 19. Ruhrpottbattle

400 Zuschauer verfolgten die Wettbewerbe

400 Zuschauer verfolgten die Wettbewerbe des Ruhrpottbattles. © Cornelius Mühlenbach. 400 Zuschauer verfolgten die Wettbewerbe des Ruhrpottbattles. © Cornelius Mühlenbach.

400 begeisterte Fans verfolgten die spannenden Darbietungen beim 19. Ruhrpottbattle in den Flottmann-Hallen. Breakdancer aus Frankreich, Russland, Marokko, der Ukraine und natürlich Deutschland stellten ihr Können unter Beweis.

Im spannenden Finale aller vier Kategorien des Ruhrpottbattle siegten:

Popping: Prince aus Frankreich gegen Dalil aus Deutschland

Hip Hop: Ry boom aus Düsseldorf gegen Ben, auch aus Deutschland

Krumping: Jamsy aus Frankreich gegen Mashine X, ebenfalls aus Frankreich

B-Boying: Milky Rock aus Russland gegen Mascott aus Brasilien.

  • Begeisternde Atmosphäre beim 19. Ruhrpottbattle in den Flottmann-Hallen. © Cornelius Mühlbach.