Newsticker

Kita-Preis: Empfang im Rathaus

Es ist ein großer Erfolg: Das Netzwerk der Herner Familienzentren hat beim Deutschen Kitapreis in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung“ den zweiten Platz gewonnen.

Mit einem kleinen Empfang im Rathaus würdigte die Stadt Herne noch einmal diese besondere Auszeichnung: „Den zweiten Platz bei so vielen Teilnehmern zu erreichen, ist eine überragende Leistung. Sie können alle stolz auf das sein, was sie geleistet haben“, freute sich Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda über den Erfolg der Familienzentren.

  • Impressionen vom Empfang im Rathaus. ©Frank Dieper/Stadt Herne

Als Ansporn, die gelungene Arbeit fortzusetzen, sieht auch Dezernentin Gudrun Thierhoff die Auszeichnung. Sie lobte die gute Zusammenarbeit, die trägerübergreifende funktioniert: „Ich wünsche mir, dass das Netzwerk weiter besteht. Es ist ein gutes Vorbild für weitere Netzwerke. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.“ Über einen Blumenstrauß durften sich Heike Hütter und Sabine Jäger vom Fachbereich Kinder-Jugend-Familien freuen. „Ohne euch hätten wir diesen Preis nie bekommen“, dankte Livia Leichner stellvertretend für die Familienzentren für die Unterstützung.