Newsticker

Mehr als 300 Aktive 2. Opel Bieling Firmenlauf

Sportpark

Start frei zum nächsten Firmenlauf. Start frei zum nächsten Firmenlauf.

Pünktlich zum Start hörte es am Donnerstagabend auf zu regnen und die etwas mehr als 300 Läufer konnten den 2. Opel Bieling Firmenlauf in Herne doch noch trockenen Fußes angehen.

„Ich hatte die Hoffnung fast schon aufgegeben“, lachte Veranstalter Henning Prinz nach dem Lauf, „doch kurz vor dem Start hörte es auf einmal auf zu nieseln. Da hatten wir wirklich Glück.“ Insgesamt mussten beim Teamlauf etwa 5,1 Kilometer zurückgelegt werden. Start und Ziel des Laufs war das Stadion im Sportpark.

„Der Regengott scheint ein Firmenlauf-Freund zu sein“, blickte Henning Prinz nach dem Lauf gen Himmel. „Im vergangenen Jahr hörte es 30 Minuten vor dem Start auf zu regnen. Dieses Jahr kurz vorher.“ Trotz des trüben Wetters kamen nach Veranstalterangaben etwa 500 Zuschauer zum Anfeuern. „Zusammen mit den Teilnehmern haben die am Start und auf der Strecke eine super Stimmung verbreitet.“

Das schnellste Damen-Team war das Impuls-Running-Team1. Bei den Herren siegte das Team Personal Training – Markus Grimberg und das schnellste Mixed-Team war das Team „Froximun“. Das „älteste Team“ stellte mit 206 Jahren ein Team die RAG AG. Für das lustigste Laufoutfit wurde das „Team 6 von der Elisabethen-Krankenhausgruppe“ ausgezeichnet. Diese Gruppe heimste auch den Preis für das größte Team ein.