Newsticker

Das Familienbüro feiert Geburtstag

Seit zehn Jahren bietet die Stadt Herne Willkommensbesuche in jungen Familien an

Ulrich Klonki, Vorsitzender im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie,  und Stephanie Jordan, Fachbereichsleiterin Kinder-Jugend-Familie, waren sich in ihren Grußworten am Donnerstag, 11. Juli, im Familienbüro in der Wanner Innenstadt einig: Sie freuten sich beide über die erfolgreiche Arbeit des Familienbüros, das nun seit fünf Jahren in den Räumlichkeiten an der Hauptstraße 241 tätig ist. Seit zehn Jahren gibt es mittlerweile die Willkommensbesuche in jungen Familien. Kein Wunder, dass dieses Jubiläum auch mit den Familien gefeiert wurde.

  • Feier des Familienbüros. ©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Nachdem Holger Närrlich, Leiter des Familienbüros, die Anwesenden begrüßt hatte, erinnerte sich Ulrich Klonki an die Anfänge. „Wir haben mit dem Familienbüro eine attraktive Pforte ins Jugendamt geöffnet“, so Klonki. Er sei sehr froh, dass das Familienbüro auch als Service- und Anlaufstelle zentral in Wanne verankert sei und auch von Bürgerinnen und Bürgern angenommen werde. Stephanie Jordan erinnerte sich an die Eröffnung der Räume: „Das war mein Antrittsbesuch in Herne.“ Sie lobte auch die Zusammenarbeit mit allen Partnern und Sponsoren: „Wir überlegen gemeinsam: Was können wir dazu beitragen, dass es den Familien mit Kindern in Herne gut geht?“ Dabei sei das Netzwerk eine richtige „Ideenschmiede“.

Für Unterhaltung sorgte die Kabarettistin Esther Münch alias Reinigungsfachkraft Waltraud Ehlert. Aber auch für die Kinder kam der Spaß bei der Feier nicht zu kurz: Für sie kam unter anderem ein Zauberer ins Familienbüro. Außerdem konnten sie sich schminken lassen.

Anja Gladisch