Newsticker

“Freundeskreis Herne” in Eisleben gegründet

Städtepartnerschaft

Gründung des Freundeskreises Herne ©Freundeskreis Herne

In Hernes Partnerstadt Eisleben haben Bürger einen Freundeskreis Herne gegründet. Bürgermeister Erich Leichner, Leiter der Sektion Eisleben im Herner Partnerschaftsverein, nahm bei seinem Besuch in der Partnerstadt an der Gründung des Freundeskreises Herne teil.

Die Geschäftsstelle des Freundeskreises Herne liegt nun bei Daniela Messerschmidt, die in Eisleben neben den Fachbereichen Öffentlichkeitsarbeit und Kultur nun auch für die Städtepartnerschaften der Lutherstadt zuständig ist. Sprecher des Freundeskreises ist Roland Schmidt, sein Stellvertreter Jörg Lutzmann. Beide kennen Herne schon seit vielen Jahren. „Ich freue mich“, so Erich Leichner, „dass sich im Freundeskreis Herne Personen aus den unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen engagieren, von der Kinder- und Jugendarbeit bis zur Seniorenarbeit, von der Kirche über die Politik und den Sport bis hin zur Freiwilligen Feuerwehr“. Ein erstes größeres Treffen wird es im Dezember in Eisleben geben, wenn eine Herner Gruppe die unter anderem die Veranstaltung Advent in Luthers Höfen besucht. Der erste Besuch des Freundeskreises in Herne ist für 2018 geplant.