Newsticker

Herne ist Sprachenhochburg der Region

Eine soeben erschienene Broschüre zeigt es: Von 23 Fremdsprachen, die von den Volkshochschulen im nördlichen Ruhrgebiet angeboten werden, gibt es in Herne 16 zur Auswahl.

Die Herner VHS ist Anziehungspunkt für viele Menschen auch aus den Nachbarstädten, freut sich Programmbereichsleiterin Monika Remlinger. „Sprachen öffnen Türen“ – so heißt die soeben neu aufgelegte Broschüre für das 2. Halbjahr 2014, in der 13 beteiligte Volkshochschulen jeweils Besonderes aus ihrem Sprachkursangebot vorstellen.

Neben dem Angebot in traditionellen Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch bietet Herne jetzt den Einstieg an in vergleichsweise exotische Sprachen wie Thai, Japanisch oder Finnisch.

Und lange schon gibt es mehr als den Abendkurs einmal wöchentlich. Eilige lernen Spanisch oder italienisch in kompakter Wochenendform oder können erstmals vorhandene Kenntnisse in einer Kompaktwoche Spanisch auffrischen. Dafür kann dann auch Bildungsurlaub beantragt werden.

Diese Broschüre gibt Anregungen für diejenigen, die gezielt Wochenendveranstaltungen, Kompaktkurse oder Einzelveranstaltungen wie fremdsprachliche Koch- oder Diaabende suchen. Sie ist ab sofort in den beiden Häusern der VHS im Kulturzentrum und in der Wilhelmstraße in Wanne erhältlich. Das regionale Angebot ist auch im Internet zu finden: www.sprachen-lernen-nrw.de

Telefonische Auskunft in Herne geben die zuständigen Programmbereichsleiterinnen Elisabeth Schlüter 0 23 23 / 16 28 41 und Monika Remlinger 0 23 23 / 16 34 67 sowie Angelika Mertmann für Englisch 0 23 23 / 16 15 07.