Pantrings Hof

Kinder helfen bei Ersatzbaumpflanzung

7. Dezember 2022 | Gesellschaft
Foto: ©Frank Dieper, Stadt Herne

„Wir freuen uns, dass wir die Bepflanzung jetzt umsetzen konnten und so auch im Sinne der Nachhaltigkeit für mehr Grün im Quartier sorgen“, sagt Heike Hütter, Abteilungsleiterin im Fachbereich Kinder-Jugend-Familie. Als Ausgleich für die gefällten Bäume hätten eigentlich sechs neue gepflanzt werden müssen, erläutert Hütter. „Wir wollten ein Zeichen setzen und haben noch sechs weitere gepflanzt.“

Mit viel Eifer beteiligten sich neun Kinder und ihre Erziehrinnen der Kita Pantrings Hof bei der Pflanzaktion. Die Kleinen hatten ihre eigenen Schaufeln dabei, um beim Einbuddeln einer Linde am Grünstreifen an der Pöppinghauser Straße zu helfen. Eine Erzieherin schlug vor, den Baum zukünftig öfters gemeinsam zu besuchen.

Da die Verschattung auf dem Kita-Gelände bereits gut gewährleistet ist, wurden in Abstimmung mit der Bezirksvertretung vorab alternative Standorte für die neuen Bäume gesucht. „Wichtig war, dass die Ersatzpflanzung im Quartier erfolgt“, erläutert Sascha Bachem vom Fachbereich Stadtgrün. Neben sechs Linden an der Pöppinghauser Straße wurden am Spielplatz an der Sonnenscheinstraße je ein Kastanien-, Walnuss-, Birnen- und Ahornbaum sowie eine Zierkirsche und eine Hainbuche auf dem Kita-Gelände gepflanzt.