Newsticker

Lokführer in Herne ausgebildet

WHE und A.V.G. bilden aus

Lokomotive der WHE. ©WHE

Die ersten Lokführer, die in Herne von der Wanner-Herner Eisenbahn und Hafen GmbH (WHE) und dem Bildungsträger A.V.G. ausgebildet wurden, haben nun ihre Prüfung bestanden. Am Dienstag, 18. März 2019, bekommen sie ihre Bescheinigungen. Die Zusammenarbeit ist im städtischen Bündnis für Arbeit entstanden, bei dem sich die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Kreishandwerkerschaft, IHK, Stadt Herne, Arbeitgeber und Bildungsträger gemeinsam für mehr Arbeits- und Ausbildungsplätz in Herne einsetzen.

Die Lokführer, korrekt Triebfahrzeugführer genannt, haben in zehn Monaten die Inhalte der dreijährigen Ausbildung gelernt. Der nächste Bildungsgang startet im Mai. Wer technikbegeistert, verantwortungsbewusst und belastbar ist, kann am Dienstag, 19. März 2019, zu einer zweiten Info-Veranstaltung zur WHE, Am Westhafen 27, kommen. Um 10 Uhr geben WHE und Bildungsträger einen Einblick in das Berufsbild und informieren über den Bildungsgang. Die Ausbildung ist anspruchsvoll, aber die Berufsaussichten sind sehr gut. Die Teilnehmer lernen die Bedienung und Führung von Eisenbahnfahrzeugen. Dabei wechseln sich theoretische und praktische Phasen ab. Auf den Gleisen der WHE kann das Erlernte bei Zug- und Rangierfahrten direkt geübt werden.