Newsticker

Neuheiten auf Crange 2014

Cranger Kirmes

Fünf neue Attraktionen stehen auf Crange 2014 und entführen in die Traum- und Horrorwelt, in luftige Höhen und in den Actionfilm „Predator“.

Das Fritzmotiv 2014 zeigt es bereits: Auf der Cranger Kirmes kann man sich in diesem Jahr sehr gut gruseln. Ein Grund dafür sind die Neuheiten 2014. Denn mit der “Geisterstadt” von Fellerhoff und dem “Horror Lazarett” von Lehmann präsentieren sich gleich zwei gruselige Fahrgeschäfte auf Crange, die zum ersten Mal unsere Stadt besuchen. Mit dem höchsten Drop-Tower der Welt und den neu gestalteten Geschäften “Predator” und  “Traumgenerator” kann Crange als das größte Volksfest in NRW gleich mit fünf Neuheiten punkten.

Das hier sind die fünf neuen Attraktionen 2014:

Einsteigen und abdrehen: “Predator”

Adrenalin pur verspricht das Überkopffahrgeschäft “Predator”. In dem technisch anspruchsvollen Gerät der Firma Löffelhardt soll es genau so actionreich zugehen, wie in dem gleichnamigen US-amerikanischen Science-Fiction-Film.

Predator_copyright_Stadtmarketing Herne

Predator_© Stadtmarketing Herne

Wer hochfährt, wird tief fallen – “Mega King Tower”

Hoch über Crange wird in diesem Jahr eine riesige King Kong-Figur thronen und die Besucher in Angst und Schrecken versetzen. Nicht umsonst: Im “Mega King Tower” geht es im „echten“ freien Fall – also völlig ungebremst – aus 80 Metern in die Tiefe. Damit ist das neue Fahrgeschäft der Familie Zinnecker der höchste transportable Drop Tower der Welt.

mega_king_tower_copyright_ingo_thran

Megatower © Ingo Thran

Zum Träumen – “Traumgenerator”

In die Welt des Traums entführt der neue Simulator der Familie Scarlett Häsler & Leonard Lemoine: der “Traumgenerator”. Beim Besuch der einmaligen Show findet sich der Besucher in einer anderen Welt wieder.

Traumgenerator copyrith Stadtmarketing Herne

Traumgenerator © Stadtmarketing Herne

Wer sich traut, wird sich lange erinnern – “Horror Lazarett”

Im “Horror Lazarett” ist der Name Programm: In einer alten verlassenen Villa treiben noch heute die Geister der Verstorbenen ihr Unwesen. Ob Leichenkammer oder Operationsraum, überall wartet ein anderes Gruselerlebnis. Lebende Akteure und Horror-Szenarien lassen die Besucher diese Villa so schnell nicht vergessen.

horror_lazarett_copyright_markus_reddich

Horror Lazarett © Markus Reddich

Mitfahren und gruseln – “Geisterstadt”

Auf Grusel-Spaß für jedes Alter setzt die “Geisterstadt” der Familie Fellerhoff. Die Figuren stammen von führenden Herstellern der US-amerikanischen Horror-Industrie. In Kombination mit einem ausgeklügelten Nebel-, Sound- und Beleuchtungssystem ist Gänsehaut garantiert.

geisterstadt copyrigth Stadtmarketing Herne

Geisterstadt © Stadtmarketing Herne