Newsticker

Projektwoche der städtischen Musikschule Herne

Musik

Städtische Musikschule an der Gräffstraße

Vom 30. Juni bis 3. Juli findet in diesem Jahr zum 10. Mal die Projektwoche der städtischen Musikschule Herne in der Gräffstraße 43 statt. Fast 70 Projekte geben Einblicke in Facetten und Bereiche für die im normalen Unterrichtsalltag keine Zeit ist. Ziel der Projektwoche ist es, Interessierten aller Altersgruppen ein „Reinschnuppern“ in  eine breite Palette musikalischer Themen zu ermöglichen. Alle Angebote sind kostenlos. Ein kurzer Anruf zur Anmeldung unter 02323/919010 genügt.

Christian Ribbe und kmkcmkmk freuen sich auf die musikalischen Experimente

Schulleiter Christian Ribbe und sein Stellvertreter Gerald Gatawis freuen sich auf alle Musikinteressierte und neue musikalische Experimente. © Sofie Charlotte Diesing

Das Progamm der Projektwoche ist vielseitig und bunt gemischt. Es reicht von Basteln von Musikinstrumenten für die 3-4 Jährigen, über das Einüben von Sambarhythmen für Kinder und Jugendliche bis hin zu einer Klavierstunde für erwachsene Wiedereinst

eiger oder Anfänger unter dem Motto „Was heißt denn hier „zu alt“?“. Neben rudimentärem steht auch das digitale Musizieren mit Laptop und Ipad auf dem Programm. Unter den 69 Projekten gibt es einige Großprojekte wie den Girl Group Chor, Gitarrenensemble-Projekte und das symphonische Blasorchester. Zu letzterem sind alle interessierten Spieler eines Blasinstrumentes eingeladen aktiv mitzuwirken. Selbst mit geringen Grundkenntnissen ist hier eine Teilnahme möglich. Dies gibt einem die Möglichkeit zu erfahren wie es ist in einem großen Ensemble mitzuspielen. Einige Projekte, wie auch das Blasorchester, werden zum Abschluss der Projektwoche im Rahmen des Musikschultages am 4.Juli auf dem Boulevard Bahnhofstr. vorgestellt.

Sind Sie oder Ihre Kinder an Musik und Musizieren interessiert, dann schauen Sie doch einfach mal vorbei. Es lohnt sich ganz bestimmt!

Text: Sofie Charlotte Diesing