Newsticker

Recycling für die Sinne

GlasBlasSing Quintett gastiert mit Flaschmob in den Flottmann-Hallen

Das GlasBlasSing Quintett kommt auch in die Flottmann-Hallen. Das GlasBlasSing Quintett. ©Yves Sucksdorff Das GlasBlasSing Quintett kommt auch in die Flottmann-Hallen. Das GlasBlasSing Quintett. ©Yves Sucksdorff

Das GlasBlasSing Quintett macht aus Flaschen erstaunliche Allround-Instrumente, die wie Schlagzeug, Bass, Gitarre, Flöte oder auch Steeldrum klingen. Mit „Flaschmob” liefern die Berliner Flaschenvirtuosen am Mittwoch, 20. März, in den Flottmann-Hallen ein geniales Flaschenmusikprogramm ab.

Mit dem Blick für das Besondere im Alltäglichen verwandeln die Musiker den Getränkemarkt zum Konzertsaal, machen die Pulle zur magischen Klangschatulle, mit der sich so einige dahinhinwelkende Melodien leichthändig generalüberholen lassen – getreu dem Motto: Bitte ein Hit.

Kommen Sie zu Flaschmob, dem neuen Programm von GlasBlasSing. Bestaune die Cokecaster-Flaschengitarre, das Flachmanninoff-Xylophon, die Jelzin-Orgel oder die Wasserspender-Floor-Toms, die so schön BUMM machen, wenn man mit der grünen Perrier-Keule draufhaut.

www.glasblassing.de

GLAS · BLAS · SING mit Endie, Fritze, Möhre und Frank / FLASCHMOB / Mittwoch, 20.03.2019 / Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5 / 20.00 Uhr / Eintritt:

25,00 € / Karten unter: Tel.: 01806-570070 oder www.eventim.de

Das GlasBlasSing Quintett. ©Yves Sucksdorff

Das GlasBlasSing Quintett. ©Yves Sucksdorff