Newsticker

Sommerferienprogramm vorgestellt

Aktionen während der Sommerferien

Die Minions vom Jugenstreff am Freibad in gespannter Erwartung auf die Sommerferien. ©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Die städtischen Jugendeinrichtungen haben am Montag, 8. Juli 2019, ihre Angebote für Sommerferien vorgestellt. 70 Seiten stark ist das Heft mit den Angeboten. „Die Veranstaltungen sind fast alle kostenfrei. Nur für Ausflüge können Kosten anfallen“, erklärt Marion Heuer von der städtischen Jugendförderung.

  • Alle Herner Jugendeinrichtungen freuen sich auf eine spannende Feriengestaltung, zusammen mit den Kindern und Jugendlichen.©Thomas Schmidt, Stadt Herne

Eine umfangreiche Sammlung von Veranstaltungen haben die Einrichtungen Am Freibad, Pluto (beide Wanne), Heisterkamp (Eickel), Die Wache (Sodingen) und der Abenteuerspielplatz Hasenkamp erstellt. Dazu gehören Sportangebote wie ein gemeinsames Fußballturnier, Ausflüge, Exkursionen in Herne oder Projekte, die direkt in den Einrichtungen durchgeführt werden können. Wichtig ist: Die Veranstaltungen sind offen, das heißt die Kinder und Jugendlichen kommen in die Einrichtung, wann sie mögen. Nur für die Ausflüge ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Online ist das Programmheft mit der Eistüte auf der Internetseite der Stadt Herne natürlich auch einsehbar Sommerferienprogramm

Noch freie Plätze im Ferienexpress
Und noch ein Hinweis: Bei verschiedenen Angeboten des Ferienexpress sind noch Plätze frei. Konkret geht es um die Besuche bei der HCR (25. Juli), auf dem Naturbauernhof in Waltrop (7. August), bei Soccer Five in Castrop-Rauxel (9. August), bei Iglo in Reken (13. August) sowie die Besuche im Maximilianpark in Hamm (15. August) und im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund (23. August). Wer Interesse hat kann sich beim Tema Mitte der städtischen Jugendförderung melden, Telefon 0 23 23 / 1 46 32 52, E-Mail: ferienexpress@herne.de.