Newsticker

Stadt Herne informiert über Aufnahme von Flüchtlingen

Vier Informationsveranstaltungen in großen Sälen

Archivbild. © Stadt Herne, Thomas Schmidt. Archivbild. © Stadt Herne, Thomas Schmidt.

Die Stadt Herne wird in den kommenden Wochen in jedem der vier Stadtbezirke die Bürgerinnen und Bürger in Veranstaltungen über die Aufnahme von Flüchtlingen in unserer Stadt informieren. Die Termine, die Veranstaltungsorte und den Ablauf der Versammlungen hat die Verwaltung am Montag, 14. September 2015, im Herner Rathaus in einem Pressegespräch vorgestellt.

Am Donnerstag, 24. September 2015, um 18:30 Uhr macht der Bezirk Herne-Mitte den Auftakt, für den der große Saal des Kulturzentrums am Willi-Pohlmann-Platz ausgesucht worden ist.

Den Montag, 28. September 2015, 19 Uhr, sollten sich die Menschen im Bezirk Wanne vormerken. Im Saal der Volkshochschule im Haus am Grünen Ring, Wilhelmstraße 37, informiert sie die Verwaltung.

 Zwei Wochen später am Montag, 12. Oktober 2015, folgt die Zusammenkunft in Sodingen, im Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis um 18:30 Uhr.

Das Volkshaus Röhlinghausen ist dann am Montag, 19 Oktober, ebenfalls um 18.30 Uhr, Schauplatz für den Informationsabend für den Bezirk Eickel.

“Es geht darum, die Bürgerinnen und Bürgern zunächst umfassend zu informieren und dann im Anschluss ihre Fragen zu beantworten”, so Johannes Chudziak. Der Stadtrat wird auf dem Podium sitzen, flankiert von weiteren hochrangigen Vertretern der Verwaltung, darunter Kämmerer Dr. Hans Werner Klee. „Herne verfügt bereits über eine gute Willkommenskultur, diese zu stärken ist ebenfalls Intention der Infoabende”, sagte Chudziak. Die Versammlungen werden moderiert vom Herner Journalisten Jochen Schübel, dem langjährigen Leiter der Herner WAZ-Redaktion.