Newsticker

Tag der offenen Tür in der Musikschule mit Führungen

Musikschule

Die Musikschule stellt ihr Angebot vor (hier der Leiter und sein Stellvertreter, Christian Ribbe und Gerald Gatawis. © Stadt Herne, Thomas Schmidt. Die Musikschule stellt ihr Angebot vor (hier der Leiter und sein Stellvertreter, Christian Ribbe und Gerald Gatawis. © Stadt Herne, Thomas Schmidt.

Mehrere Hundert Besucher erwartet die Städtische Musikschule, Gräffstraße 43, zum Tag der offenen Tür am Montag, 17. November. Um das komplette musikalische Angebot vorzustellen, werden zwischen 14.30 und 18.30 Uhr im 15-Minuten-Takt Führungen angeboten.

Die Erfahrungen aus den letzten Jahren haben gezeigt, dass eine Umstellung angebracht ist: “Jedes Kind stürmte am Tag der offenen Tür in den Schlagzeugraum”, sagt Schulleiter Christian Ribbe. Mit der Bassdrum mal richtig Lärm zu machen, das macht den Kleinen großen Spaß. Dadurch rückte die Präsentation der vielen anderen nicht weniger wichtigen Instrumente, die in der Musikschule auch gelernt werden können, ein wenig in den Hintergrund. Das soll sich am Montag ändern.

Die Musikschule bietet ab 14.30 Uhr alle 15 Minuten eine Führung an, der Musikschulleiter startet den Tag als Moderator des ersten Rundgangs  – und dann bewegt sich die interessierte Gruppe von Raum zu Raum, von Instrument zu Instrument. “Die Führung besteht aus mehreren Stationen, sie gleicht schon beinah einer Museumsführung”, sagt Ribbe, nicht ganz ernst. An jeder Station erhalten die Besucher einen Stempel als Beleg – angefangen beim Gesang, zu den Streichinstrumenten, den Holzblasinstrumenten usw.. Und am zentralen Informationsstand wird ihnen eine Urkunde überreicht, denn “bekanntlich liebt jeder Deutsche Urkunden”.

Die Teilnahme ist gratis.