Newsticker

Tage Alter Musik so erfolgreich wie nie

TAMIH / Tage Alter Musik in Herne

ChorWerk Ruhr © Pedro Malinowski. ChorWerk Ruhr © Pedro Malinowski.

Die 39. Ausgabe der Tage Alter Musik in Herne unter dem Motto “Seelentöne” hat mit rund 3.800 Besuchern und einem Zuwachs um rund 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr eines der besten Ergebnisse der vergangenen Jahre erzielt.

Das vom Kulturradio WDR 3 und der Stadt Herne veranstaltete Festival, eines der profiliertesten der Alte Musik-Szene weltweit, hat in diesem Jahr vom 13. bis 16. November elf Konzerte präsentiert. Spitzenensembles und Solisten der Alten Musik aus ganz Europa wie Concerto Copenhagen, das Ricercar Consort, die Capella Sagittariana, die Accademia Bizantina, Doulce Memoire, die Hofkapelle München, Ars Choralis Coeln, das Duo Balyan-Melkonian, die Flötistin Annie Laflamme und der Counter Kai Wessel waren in Herne mit Programmen von Mittelalter bis Romantik zu Gast. Dr. Richard Lorber, Künstlerischer Leiter des Festivals: “Im 300. Jubiläumsjahr von Carl Philipp Emmanuel Bach und C.W. Gluck haben wir neue Aspekte musikalischer Empfindsamkeit vom Mittelalter bis in die Romantik zeigen können”.

Vier der Festivalkonzerte hat WDR 3 live übertragen, die Mitschnitte der übrigen Konzerte sind in den nächsten Tagen und Wochen jeweils dienstags um 20:05 Uhr in “WDR3 Konzert” zu hören: – 18.11., 20:05 Uhr: Originalgenies – 25.11., 20:05 Uhr: Biblische Sinnlichkeit – 02.12., 20:05 Uhr: Geistliche Seelengespräche (Kai Wessel) – 09.12., 20:05 Uhr: Johannesminne – 16.12., 20:05 Uhr: Der Fall Monteverdi – 23.12., 20:05 Uhr: Duo Melkonian.

Im kommenden Jahr feiern die Tage Alter Musik in Herne ihren 40. Geburtstag. Die Jubiläumsausgabe des ältesten Festivals der Alten Musik in Deutschland mit einem allgemeinen Anspruch wird unter dem Motto “Kult” stehen.

Die Tage Alter Musik Herne finden seit 1976 statt. Zum Festivalprogramm gehören neben den Konzerten eine internationale Musikinstrumenten-Messe mit jährlich wechselnden Instrumentenschwerpunkten und das Kulturpolitische Forum WDR 3 zu aktuellen Fragen in der Musik.

Weitere Informationen und einen Multimediablog zum Festival finden Sie unter http://www.tage-alter-musik.de bereit.