Wirtschaft

Wirtschaft

Kaum ist das Gewerbegebiet im Nordwesten Hernes direkt an das Autobahnnetz angeschlossen, zeigt sich ein großer Ansiedlungserfolg: der Tiefkühllogistiker NORDFROST will auf „Unser Fritz“... weiterlesen

Den symbolischen Baustart für die Umgestaltung des Grünzugs am Hölkeskmapring hat Baudezernent Karlheinz Friedrichs am Montag, 14. Juli 2014, vollzogen. Der Stadtumbauprozess Herne-Mitte hat begonnen.... weiterlesen

Die Emschergenossenschaft hat am Mittwoch auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage Herne einen weiteren Vortriebsabschnitt für den Abwasserkanal Emscher (AKE) gestartet. In mehreren Metern... weiterlesen

„Energiesparen macht Schule“ heißt es seit dem vergangenen Jahr an zahlreichen Herner Schulen und in allen städtischen Kindertageseinrichtungen. Dieses Motto ist auf fruchtbaren Boden... weiterlesen

„Energiesparen macht Schule“ heißt es seit dem vergangenen Jahr an zahlreichen Herner Schulen und in allen städtischen Kindertageseinrichtungen. Dieses Motto ist auf fruchtbaren Boden... weiterlesen

Manche sind klein und ungewöhnlich, andere schnell und schnittig. Eines aber haben sie gemeinsam: Bei der Tour de Ruhr, die am Freitag, 4. Juli... weiterlesen

Am Mittwoch, 1. Juli, haben erstmals Markthändler am Buschmannshof ihre Waren angeboten. Der Wochenmarkt auf der im vergangenen Jahr fertig gestellten Platzfläche im Herzen... weiterlesen

Die Hilfsaktion zugunsten der Kinderkrebsklinik unserer russischen Partnerstadt Belgorod endet nach fast 25 Jahren mit dem herzlichsten Dank der Klinik an alle Herner Bürgerinnen... weiterlesen

Die Hilfsaktion zugunsten der Kinderkrebsklinik unserer russischen Partnerstadt Belgorod endet nach fast 25 Jahren mit dem herzlichsten Dank der Klinik an alle Herner Bürgerinnen... weiterlesen

Der Sturm Ela hat auch für den THW-Ortsverband Wanne-Eickel zu einer Fülle von Einsätzen geführt. Eine Bilanz. Insgesamt 534 Einsatzstunden leisteten die ehrenamtlichen Helfer bei der unmittelbaren... weiterlesen

Die Schäden, die der Sturm “Ela” in Herne angerichtet hat, werden die Stadt noch lange beschäftigen. Handelte es sich doch um den größten Einsatz... weiterlesen

Auf eine entsprechende Anfrage des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW hat die Stadt Herne die Kosten der Unwetterschäden in der Stadt auf 10,5... weiterlesen

Auf eine entsprechende Anfrage des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW hat die Stadt Herne die Kosten der Unwetterschäden in der Stadt auf 10,5... weiterlesen